Maskentheater Workshop in der Provence



Stundenzahl: 5 Stunden/Tag (Gesamt 25)
Teilnehmerzahl: von 7 bis 18 
Sprache: deutsch + english
Preis: 490 €
Anmeldeschluss: 02.06.2016

MaskentheaterMaskentheater
Maskentheater
  • BESCHREIBUNG
  • DOZENT
  • ZIELGRUPPE
  • ABLAUF

Die Maske ist poetisch, archaisch und archetypisch.
Die Maske öffnet mehr als sie verbirgt und sie kann Gefühle sehr direkt zeigen.
Die Maske trägt ein Geheimnis und offenbart es zugleich, sie lässt uns frei in unseren Assoziationen und erzählt uns eine ureigene Geschichte.
Und die Maske bringt uns zum spielen. Wenn eine Maske lebendig wird, "spielt sie".

Das grundsätzliche Paradox von Masken, das lebendige Gesicht mit einer starren und begrenzten Form zu verhüllen, um damit lebendige Figuren zu schaffen, ist gerade auch Reiz und Herausforderung. Plötzlich grinst eine Maske, wird böse, ist erstaunt oder wird sogar rot vor Scham. Hier löst sich die Starre der Maske auf und wird zu einer großen lebendigen Kraft. Wenn wir die Maske wahrhaftig gespielt haben, wirklich ein anderer waren und die Maske dann absetzten sind wir uns selbst und auch den Zuschauenden sehr nahe gekommen.

Die gestischen Möglichkeiten der Maske,erfordern ein körperliches Herangehen an die Figurenentwicklung, das sich durch Klarheit der Bewegung und Präzision des Ausdrucks auszeichnet.Das wechselvolle Zusammenspiel von Körper und Maske tritt in den Mittelpunkt des Workshops. Masken der Familie Floez werden den Teilnehmern zur Verfügung gestellt.

Hajo Schüler
Schauspieler, Regisseur und Maskenbauer. Initiator, Mitbegründer und künstlerischer Leiter der Familie Flöz

Mitautor, Maskenbauer und Darsteller für die FLÖZ-Stücke: Familie Flöz kommt Über Tage, Ristorante Immortale, TWO%, Teatro Delusio, Infinita, Hotel Paradiso und Garage D'Or, die bisher weltweit in 27 Ländern gastierten.

Leitung zahlreicher Seminare in Europa und Lateinamerika zum Thema "Maske / Spiel". Seit 2005 fester Dozent im Studiengang Schauspiel an der Universität der Künste Berlin für Bewegung, Spiel und Maske.

Der Kurs richtet sich an alle, die sich für das Spiel mit der Maske interessieren. Erfahrungen mit Theaterarbeit sind hilfreich, aber keine Vorbedingung für die Teilnahme.

Anreise am 2.7
Kursbeginn am 3.7
Abreise am 9.7

Der Unterricht findet in deutscher und englischer Sprache statt.

Der Unterricht findet ausser am Mittwoch jeden Vormittag von 9.00-12.00 Uhr und 17.00-19.00 Uhr statt.

Der Mittwoch ist unterrichtsfrei.

Anmelden

La Vivandière:

Wir veranstalten zahlreiche Workshops im Bereich Tanz und Theater. Entdecken Sie alle unsere Workshops

Die Presse über uns





Fotogalerie

Maske
Schauspiel
Tanz
Clown
Figurenspiel
Region
Figurenbau
Tango

Meinungen

Es war fantastisch! Vom ersten Moment in einer anderen Welt. Eine sehr schöne Welt. Guido aus Luzern, Schauspielworkshop 08 2011

Die Woche war sehr intensiv. Ich habe es als grosses Geschenk empfunden 5 Tage lang in die Schauspielerei einzutauchen. Diese Tage werden Nachwirkungen haben.... à bientôt Annette aus Berlin, Schauspielworkshop 07 2014

Vielen Dank für die tolle Woche, ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Schön,dass es so etwas gibt. Eva aus Frankfurt, Schauspielworkshop 07 2014